Das Atomkraftwerk Onagawa (Quelle: Wikipedia)

Dem japanischen Nachrichtensender NHK nach fiel als Folge des Erdbebens vor der Küste die Stromversorgung des Atomkraftwerk Onagawa (jap.: 女川原子力発電所) zum Teil aus. Von den insgesamt drei externen Stromversorgungen ist noch eine intakt. Die Notstromgeneratoren des Atomkraftwerks sind angesprungen. Das AKW Onagawa liegt in der japanischen Präfektur Miyagi und wird von der japanischen Firma Tohoku Electric Power Company betrieben.

Nach Angaben eines Experten für nukleare Sicherheit genügt eine Stromversorgung, um das Kernkraftwerk Onagawa stabil zu halten.

###Nach neuesten Meldungen wurde die Stromversorgung des AKW Onagawa erneut gesichert und das Kühlsystem arbeitet wie zuvor.###