Vor der Küste der Präfektur Fukushima hat sich am Donnerstag, den 24. März 2011 um 00:06:02 Ortszeit ein erneutes Nachbeben ereignet. Das Beben hatte eine Stärke von 4.5 auf der Richterskala.

Das Epizentrum lag 342 km vor der Küste von Fukushima, Honshu, Japan und 470 km nordöstlich von Tokio. Es trat in einer Tiefe von 28.4 km auf.

Quelle: U.S. Geological Survey, National Earthquake Information Center:
World Data Center