Da die Seite auf japanisch ist, haben wir sie auf unserer Seite eingebunden, damit Ihr die Übersetzung der Orte leichter möglich ist. Natürlich könnt Ihr auch direkt auf die Seite gehen und die Grafik, die wir angefertigt und weiter unten eingebunden haben, zu Hilfe nehmen. Hier geht es zur Seite

[iframe_loader src=“http://microsievert.net/“]

Erste Reihe von links nach rechts:

Die erste Reihe zeigt die Strahlungsstärke von schwach bis stark an, also eher als Beispiel bzw. zur Orientierung gedacht. Die Werte sind stets in Mikrosievert angegeben.

Zweite Reihe von links nach rechts:

  • Fukushima Daiichi Atomkraftwerk
  • Tōkai-mura in der Präfektur Ibaraki
  • Utsunomiya in der Präfektur Tochigi
  • Maebashi in der Präfektur Gunma

Dritte Reihe von links nach rechts:

  • Saitama in der Präfektur Saitama
  • Ichihara in der Präfektur Chiba
  • Shinjuku in Tokio
  • Yokohama in der Präfektur Kanagawa

Zur weiteren Orientierung, hier alle aufgeführten Orte auf einer Karte:

栃木県