Falls Sie planen, in Japan Elektroartikel zu erwerben, müssen Sie unbedingt darauf achten, Geräte zu kaufen, die die in Deutschland übliche Netzspannung von 230 Volt beherrschen. Spezielle Kaufhäuser wie Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterLaox sind spezialisiert auf solche Exportartikel, allerdings schlägt sich dies in der Regel in einem höheren Verkaufspreis nieder. Als Alternative können Sie auch einen Transformator kaufen, der die höhere Spannung runtertransformieren kann. Wichtig ist hierbei jedoch, dass der Trafo für die entsprechende Leistung des Geräts geeignet ist.

Netzteile von Handys & Digitalkameras

Die Netzteile vieler portabler Geräte wie Notebooks, Digitalkameras oder Elektrorasierer sind von Haus aus auf Netzspannungen zwischen 100 -240 Volt ausgelegt und daher sowohl in Deutschland als auch in Japan nutzbar.